SEITENSUCHE

- - So reinigen Sie Fenstergitter

So reinigen Sie Fenstergitter

Fenster

Fensterscheibe
Bildschirme sind wunderbar, weil sie es Ihnen ermöglichenHaben Sie frische Luft und Sonnenlicht ohne den Ärger von Insekten und anderen unerwünschten Besuchern in Ihrem Haus. Schmutzige Bildschirme werden schwach und können leicht beschädigt werden. Es ist immer billiger, Ihre Bildschirme zu reinigen, als sie zu ersetzen. Denken Sie also daran, wenn Sie daran denken, sie um ein weiteres Jahr zu verschieben.

Reinigen Sie Ihre Bildschirme wöchentlich

Durch regelmäßige Wartung wird die Häufigkeit der Tiefenreinigung verringert.

  • Mit einem Tuch oder Staubtuch leicht abstauben, um Staub zu entfernen.
  • Wenn Teile vorhanden sind, die Sie nicht mit einem Tuch entfernen können, verwenden Sie eine Fusselrolle oder ein kleines Klebeband.
  • Ein Staubsauger kann ebenfalls verwendet werden. Setzen Sie den weichen Bürstenaufsatz auf den Schlauch und fahren Sie sehr leicht über die Bildschirme. Achten Sie dabei darauf, nicht zu stark zu drücken und den Bildschirm zu dehnen. Möglicherweise möchten Sie zuerst einen kleinen Bereich der Bildschirme testen, um sicherzustellen, dass die Saugleistung nicht zu groß ist. Die Saugkraft eines Vakuums kann so groß sein, dass es am Bildschirm zieht und ihn beschädigt.

Gründliche Reinigung

Es ist am einfachsten, alle Bildschirme gleichzeitig zu reinigenim Freien, weil Sie viel Platz zum Arbeiten haben. Wenn Sie im Freien keinen Platz zum Arbeiten haben, können Sie diese auch in der Badewanne, im Keller oder in der Garage reinigen, wo sich ein Abfluss befindet, in dem das Wasser leicht entfernt werden kann. Bildschirme werden mit unterschiedlicher Haltbarkeit hergestellt. Es gibt sehr starke Maschensiebe und weichere Maschensiebe. Alle verwenden dieselbe Reinigungsmethode, aber Sie müssen mit den weicheren Bildschirmen schonender umgehen, damit sie nicht gedehnt und beschädigt werden.

Was wirst du brauchen:

  • Kleine Ziploc-Taschen
  • Großes Falltuch oder Plane
  • Reinigungslösung (wählen Sie eine aus):
    • 1 Teil Ammoniak auf 3 Teile Wasser (für sehr verschmutzte Siebe). Nicht auf Aluminiumgittern verwenden, da sich sonst das Metall verfärben kann.
    • Enzymenzymerreiniger für Haustiere (für verstopfte oder sehr schmutzige Bildschirme) wie Nature's Miracle oder Kids 'N' Pets. Diese sind im Haustiergang von Supermärkten erhältlich.
    • 1 EL Spülmittel auf ½ Gallone Wasser
    • Jeder Reiniger aus Ihrem Geschäft, der für Bildschirme sicher ist.
  • Sprühflasche
  • Zugang zum Gartenschlauch
  • Bürste mit weichen Borsten und / oder alte Zahnbürste
  • Schwamm
  • Eimer mit warmem Spülwasser
  • Alte Handtücher

Anleitung:

  1. Entfernen Sie die Bildschirme aus dem Fenster und beschriften Sie dieBildschirme und die Hardware, wie Sie gehen. Versuchen Sie nicht, die Bildschirme gründlich zu reinigen, während sie sich in Ihrem Fenster befinden. Es ist ineffizient, erhöht die Wahrscheinlichkeit von Schäden und führt zu einem Durcheinander Ihrer Fenster.
    1. Schreiben Sie mit der Hardware eine Nummer in jedes Fenster auf dem Rahmen, dem Bildschirm und der Tasche. Auf diese Weise können Sie sich merken, wo die einzelnen Bildschirme ausgetauscht werden müssen und welche Hardware verwendet werden muss.
    2. Beschriften Sie, auf welcher Seite sich die einzelnen Hardwareteile befinden, und legen Sie sie in einen Ziploc-Beutel (mit der Fensternummer gekennzeichnet), um den Zugriff und die Neuinstallation zu erleichtern.
    3. Für Fenster im zweiten Stock ist es immer soEs wird empfohlen, einen Helfer zu haben, insbesondere wenn Sie einen Tritthocker oder eine Leiter benötigen. Seien Sie vorsichtig mit übergroßen Fenstern, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten und die Bildschirme nicht zu beschädigen.
  2. Nehmen Sie die Bildschirme nach draußen und legen Sie sie flach auf die Falltücher oder Planen. Achten Sie dabei darauf, dass der Bereich frei von Steinen oder anderen Gegenständen ist, die die Bildschirme dehnen oder beschädigen könnten.
  3. Mischen Sie die Reinigungslösung Ihrer Wahl und geben Sie sie zur einfachen Anwendung in eine Sprühflasche.
  4. Verwenden Sie Ihren Gartenschlauch, um das Gerät vollständig einzuweichenBildschirme. Wenn Sie draußen Zugang zu warmem Wasser haben, ist dies noch hilfreicher beim Entfernen von Schmutz und Ablagerungen. Dieser Schritt ist jedoch nicht erforderlich, wenn der Enzymreiniger verwendet wird.
  5. Sprühen Sie die Reinigungslösung auf die Vorder- und Rückseite jedes Bildschirms. Lassen Sie den Bildschirm einweichen und lassen Sie den Reiniger die Arbeit für Sie erledigen.
  6. Verwenden Sie die Bürste mit weichen Borsten oder die alte Zahnbürste.Schrubben Sie den verbleibenden Schmutz vorsichtig von beiden Seiten der Bildschirme. Vermeiden Sie zu viel Druck oder übermäßiges Schrubben, da beide das Sieb beschädigen können (insbesondere die Siebe mit weichem Netz). Lassen Sie den Reiniger wieder die Arbeit für Sie erledigen!
  7. Wischen Sie den Rahmen mit dem Schwamm ab und entfernen Sie Schmutz und Verunreinigungen.
  8. Sprühen Sie mit Ihrem Gartenschlauch beide Seiten abgründlich - auf verpasste Stellen oder Rückstände achten. Behandeln Sie verpasste Bereiche erneut. Achten Sie darauf, gründlich zu spülen, da zurückgebliebene Seifenreste mehr Staub und Schmutz anziehen und es im nächsten Jahr schwieriger machen, die Fenster zu reinigen.
  9. Schütteln Sie jeden Bildschirm, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  10. Legen Sie die Bildschirme wieder auf das Falltuch oder die Stütze, um sie vollständig zu trocknen, bevor Sie sie erneut installieren.
  11. Wischen Sie die Rillen und Schweller aus, bevor Sie die Siebe austauschen. Sie können ein Handtuch verwenden, das um einen Schraubenzieher gewickelt ist, oder den Schmutz mit einem Pinsel losbürsten und den Schmutz absaugen.

Zusätzliche Tipps

  • Wenn Ihre Bildschirme nicht erreichbar sindentfernen, müssen Sie sie an Ort und Stelle reinigen. Während dies viel schwieriger ist, können Sie mit Ihrem Staubsauger zuerst den gesamten Schmutz entfernen. Verwenden Sie dann weiche Kleidung und einen Eimer Wasser, um den Schmutz so gut wie möglich abzuwischen. Spülen Sie den Reiniger mehrmals mit einem sauberen Tuch ab, um weitere Schmutzansammlungen zu vermeiden. Wenn Sie die Bildschirme im Haus reinigen möchten, kann es hilfreich sein, ein gefaltetes Handtuch über die Fensterbank zu legen, um überschüssiges Wasser aufzufangen.
  • Kleine Löcher mit klarem Nagellack abtupfen, damit keine Insekten hindurchkriechen.
  • Zur Not können größere Löcher in Bildschirmen mit einem Stück Strumpfhose geflickt werden. Kleben Sie das Pflaster mit Gummizement auf oder nähen Sie es fest.

Quellen:

  • Handliche Haushaltshinweise von Heloise von Heloise
  • Essig, Klebeband, Milchkännchen & mehr von Earl Proulx
    • 0
    • Mögen

  • Kommentar