SEITENSUCHE

- - So reinigen Sie bemalte Wände

So reinigen Sie bemalte Wände

Wenn Sie sich Ihre Wände nicht genau angesehen habenIn letzter Zeit werden Sie überrascht sein, was Sie dabei finden. Eine genaue Untersuchung wird deutlich mehr Schmutz und Staub aufdecken, als Sie vielleicht hinter diesen offensichtlicheren Buntstiftzeichnungen und klebrigen Handabdrücken gesehen haben. Egal, ob Sie einen Raum aufhellen oder hartnäckige Wandflecken entfernen möchten, dies ist das, was Sie wissen müssen, damit gestrichene Wände wieder wie neu aussehen!

Die folgenden Methoden werden für gestrichene Wandflächen empfohlen.

Schmutz und Staub von den Wänden entfernen:

Du wirst brauchen:

  • Leiter
  • Staubsauger mit Bürstenaufsatz
  • Mildes Reinigungsmittel
  • Schwamm
  • Wasser
  • Eimer
  • Trockenes Handtuch
  • Kunststoff-Falltuch

Der Reinigungsprozess:

  1. Beginnen Sie, indem Sie den Boden mit Kunststoff auskleiden, um Schäden durch überschüssiges Wasser oder Verschütten zu vermeiden.
  2. Verwenden Sie zum Entfernen den Bürstenaufsatz Ihres Staubsaugersloser Schmutz und Spinnweben. Schieben Sie die Bürste nicht auf die Wandoberfläche, da loser Schmutz verschmieren und Spuren hinterlassen kann. Lassen Sie den Staubsauger den Schmutz von der Wand entfernen.
  3. Beginnen Sie oben an der Wand. Sie möchten in Abschnitten von Seite zu Seite und von oben nach unten reinigen, während Sie im Raum arbeiten.
  4. Füllen Sie den Eimer zu zwei Dritteln mit warmem Wasser.
  5. Fügen Sie gerade genug Waschmittel hinzu, um beim Rühren des Wassers ein paar Blasen zu bilden. Wenn Sie zu viel Seife hinzufügen, werden die Wände klebrig und ziehen mehr Schmutz an.
  6. Tauchen Sie den Schwamm ins Wasser und drücken Sie überschüssiges Wasser heraus.
  7. Wischen Sie die Wand wie in Schritt 3 beschrieben ab und halten Sie an, um den Schwamm häufig zu benetzen und abzuspülen.
  8. Verwenden Sie das trockene Handtuch, um überschüssige Feuchtigkeit während der Arbeit abzuwischen.

Buntstift von den Wänden entfernen:

Du wirst brauchen:

  • Stumpfes Messer
  • Mr. Clean Magic Radiergummi
  • Mildes Reinigungsmittel (wenn Sie keinen magischen Radiergummi haben)
  • Wasser
  • Weiche Kleidung
  • Trockenes Handtuch

Der Reinigungsprozess:

  1. Verwenden Sie das stumpfe Messer, um überschüssigen Buntstift von der Wand zu entfernen.
  2. Als nächstes reiben Sie einfach die Wand mit dem Mr. Clean Magic Eraser. Der Wachsmalstift sollte sich direkt anheben. Wenn Sie noch keine haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  3. Reiben Sie den Wachsmalstift mit einem milden Reinigungsmittel, das mit Wasser gemischt ist, ab, bis alle verbleibenden Flecken entfernt sind.
  4. Trocknen Sie die Wand mit dem Handtuch.

Marker und Tinte entfernen:

Wenn der Marker waschbar ist, kann er leicht mit einem feuchten Papiertuch oder Babytuch entfernt werden. Wenn dies nicht funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Du wirst brauchen:

Der Reinigungsprozess:

  1. Versuchen Sie zunächst, den Fleck mit einem Mr. Clean Magic Eraser-Pad anzugreifen. Wenn die Wände strukturiert sind, verwenden Sie die Hochleistungsversion.
  2. Wenn dies nicht funktioniert, sprühen Sie den Fleck mit Haarspray ein.
  3. Reiben Sie die feuchte Stelle vorsichtig mit einem Papiertuch oder Lappen ab.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang, wenn es zu funktionieren scheint. Es kann mehrere Versuche dauern. Zum Schutz der Farbe vorsichtig abwischen.
  5. Wenn noch Flecken vorhanden sind, beschichten Sie diese mit normaler Zahnpasta.
  6. Warten Sie 10 Minuten, bevor Sie es sauber wischen.

Kaffee, Wein und andere Getränke entfernen:

Die meisten Getränkespritzer sind leicht zu entfernen,vor allem, wenn Sie dann fangen, bevor sie setzen. Aufgrund der mangelnden Saugfähigkeit einer Wand sollten Sie den Fleck auch nach dem Trocknen nach diesen Anweisungen reinigen können.

Du wirst brauchen:

Der Reinigungsprozess:

  1. Füllen Sie den Eimer zur Hälfte mit warmem Wasser.
  2. Fügen Sie gerade genug Waschmittel hinzu, um beim Rühren des Wassers ein paar Blasen zu bekommen.
  3. Befeuchten Sie das Tuch im Wasser und lassen Sie den Fleck vorsichtig laufen.
  4. Spülen Sie das Tuch aus und wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf.
  5. Wenn noch Flecken vorhanden sind, trocknen Sie den Bereich gründlich mit einem Handtuch ab, bevor Sie mit Schritt 6 fortfahren.
  6. Wenn die Oberfläche getrocknet ist, reiben Sie den Mr. Clean Magic Eraser über den Fleck.

Zusätzliche Tipps und Ratschläge:

  • Seifen Sie niemals eine Wand schwer ein. Der Rückstand ist sehr schwer zu entfernen und zieht Schmutz an und hält ihn fest.
  • Babytücher funktionieren bei vielen Wandunfällen - kein Wasser oder Reinigungsmittel erforderlich!
  • Spot-Test vor der Verwendung von Chemikalien, insbesondere wenn Sie noch keine verwendet haben.
  • Beginnen Sie beim Waschen großer Teile einer Wand oben und arbeiten Sie von einer Seite zur anderen, während Sie sich an der Wand entlang bewegen.
  • Um zu verhindern, dass Wasser über Ihre Arme läuft, schneiden Sie den Zeh aus einer alten Socke und ziehen Sie ihn wie einen Ärmel über Ihre Hand. Drücken Sie ihn dann in der Nähe Ihres Handgelenks zusammen.
  • Gummihandschuhe schützen Ihre Hände vor übermäßiger Feuchtigkeit.
  • Öffnen Sie die Fenster und verwenden Sie Lüfter zur Belüftung, wenn Sie aggressive Chemikalien oder solche mit starken Dämpfen verwenden.

    • 0
    • Mögen

  • Kommentar