SEITENSUCHE

- - Wie man Geld reinigt

So reinigen Sie Geld

Geldwäsche ist definitiv schlecht, aber es schadet wirklich nicht, Ihr Geld zu reinigen. Es kann einfach und unterhaltsam sein und das Erscheinungsbild dieses klaren Sparschweins verbessern.

Bevor du anfängst

Bevor Sie überhaupt daran denken, Ihr Geld zu reinigen,Überlegen Sie, ob es sich bei der Münze, die Sie sich ansehen, um ein Sammlerstück handelt. Die Leute können viel Geld mit dem Verkauf von altem Geld verdienen, aber nur, wenn es in einem bestimmten Zustand ist. Wenn Sie vorhaben, Ihr Papiergeld oder Ihre Münzen als Investition zu sparen, ist es keine gute Idee, sie zu reinigen. Dies könnte ihren Wert in Zukunft beeinträchtigen, indem die Oberfläche zerkratzt oder die äußere Beschichtung von der Minze entfernt wird.

Am besten lassen Sie dieses Geld so, wie Sie es gefunden habenes sei denn, sie sind wirklich abstoßend, wie Sie sie in einen Haufen Kuhmist fallen lassen. Aber das würde den Wert wahrscheinlich trotzdem reduzieren. Wenn es unbedingt gereinigt werden muss, wenden Sie sich an einen Fachmann. Ihr örtlicher Hobby-Laden sollte Ihnen einige Namen geben können.

So reinigen Sie Papiergeld

Leider gibt es wirklich keinen guten Weg dazusauberes Papiergeld. Sie können Wasser und Seife probieren, aber es dringt nicht viel in die Oberfläche der Rechnung ein. Sie können Ihr Papiergeld jederzeit durch die Waschmaschine in Ihrer Hosentasche laufen lassen und es dann an der Luft trocknen lassen.

Ansonsten behalten Sie einfach Ihr Geld in IhremBrieftasche und aus dem Dreck. Und wenn Sie eine wirklich brutto-Dollarnote haben, die Sie nicht mehr ansehen möchten, können Sie sie ausgeben und an eine andere Person verpfänden oder bei der Bank gegen eine neue eintauschen.

So reinigen Sie Münzen

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre (nicht wertvollen) Münzen reinigen können. Sie können sie waschen und / oder eintauchen. Wenn Sie die Münzen einfach waschen möchten, benötigen Sie folgende Vorräte:

  • Spülmittel (die Art zum Händewaschen)
  • Ein Lappen oder Geschirrtuch
  • Leitungswasser und / oder destilliertes Wasser
  • Eine kleine Schüssel

Bereiten Sie das Bad vor

Wenn Ihre Münze nur leicht verschmutzt ist oder der Schmutzist nicht tief eingearbeitet, Sie können es einfach in lauwarmem Wasser abspülen. Wenn der Schmutz stärker angegriffen ist, lassen Sie heißes Wasser in die Spüle laufen oder kochen Sie es in einer Pfanne auf dem Herd. Nehmen Sie dann etwa eine Tasse dieses Wassers und füllen Sie die kleine Schüssel. Sie sollten das heißeste Wasser verwenden, um Ihre Münze zu reinigen. Gehen Sie jedoch vorsichtig damit um, damit Sie sich nicht die Hände verbrennen. Als nächstes etwa einen Teelöffel Spülmittel hinzufügen und mit dem Wasser mischen, bis eine ziemlich gleichmäßige Lösung entsteht.

Tauchen Sie die Münze ein

Nachdem Sie das Bad fertig haben, nehmen Sie Ihre Münzeund legen Sie es in das Seifenwasser. Lassen Sie es ein paar Minuten einwirken. Wenn Sie mehr als eine Münze gleichzeitig einweichen, achten Sie darauf, dass Sie die bereits in der Lösung enthaltenen Münzen nicht zerkratzen, wenn Sie mehr einwerfen. Stapeln Sie sie nicht im Wasser und achten Sie darauf, dass sie sich nicht berühren . Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, können Sie jede Münze jederzeit einzeln waschen.

Polieren Sie die Münze leicht

Wenn nach ein paar Minuten Ihre Münze eingelassenIm Wasserbad befindet sich immer noch Schmutz. Versuchen Sie zunächst, es kräftig im Wasser zu bewegen, und prüfen Sie, ob es dadurch abgeschüttelt wird. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie die Münze mit den Fingern sanft reiben. Versuchen Sie jedoch nicht, den Schmutz mit dem Fingernagel von der Münze zu entfernen. Sie könnten riskieren, es auf diese Weise zu kratzen. Halten Sie die Münze auch an den Rändern, niemals am Gesicht.

Weiche die Münze bei Bedarf weiter ein

Wenn Ihre Münze immer noch nicht sauber ist, können Sie es versuchenEinweichen in einen Esslöffel Olivenöl, obwohl es eine Weile dauern kann: Tage, Wochen oder Jahre, sogar (keine Übertreibung), bis das Öl die in der Münze gemahlenen Partikel entfernt. Legen Sie einfach die Münze und das Öl in einen verschlossenen Behälter und lassen Sie es mit der Zeit seine Magie wirken.

Wenn Sie nicht so viel Zeit haben, um zu warten oderFehlt einfach die Geduld, versuchen Sie stattdessen, Alkohol zu verwenden. Gießen Sie etwa eine halbe Tasse Alkohol in die Schüssel und lassen Sie die Münze fünf bis zehn Minuten darin liegen. Befolgen Sie dann die nachstehenden Anweisungen, um es abzuspülen.

Spülen Sie die Münze

Sobald Sie die Münze sauber haben, können Sie sie ausspülenes unter dem Wasserhahn. Wenn Sie jedoch hartes Wasser oder Flecken auf Ihrer Münze vermeiden möchten, spülen Sie sie stattdessen in destilliertem Wasser aus. Gießen Sie einfach eine Tasse davon in eine Schüssel und tauchen Sie die Münze einige Sekunden lang in das Wasser. Achten Sie dabei darauf, dass die gesamte Seife herauskommt.

Trockne die Münze

Um Ihre Münze zu trocknen, legen Sie sie auf ein Papiertuch oderGeschirrtuch und an der Luft trocknen lassen. Wenn Sie zu ungeduldig sind oder die Münze sofort benötigen, können Sie sie zum Trocknen mit dem Handtuch abtupfen. Reiben Sie die Münze nicht mit Gewalt trocken, da Sie sonst die Oberfläche zerkratzen könnten. Wenn Sie es bis jetzt nicht herausgefunden haben, kratzen sie sehr leicht!

Tauchen Sie Ihre Münzen

Wenn Ihre Münze sauber ist, Sie es aber möchtenglänzender, Sie können es in einen Schmuckreiniger tauchen. (Wiederum tun Sie dies nicht, wenn Sie Ihre Münzen später verkaufen möchten!) Nach einem kurzen Einweichen, ein paar Minuten, in der Lösung sollten Sie mit der Verbesserung des Erscheinungsbilds Ihrer Münze zufrieden sein.

Und denken Sie daran: Denken Sie, es könnte mehr als einen Dollar wert sein? Reinigen Sie es nicht!

Teilen Sie uns Ihre Ideen zur Reinigung von Papiergeld mit.

    • 0
    • Mögen

  • Kommentar