SEITENSUCHE

- - So reinigen Sie Münzen

So reinigen Sie Münzen

Bevor Sie mit der schmutzigen Münze in die Stadt gehenSilberpolitur, erfahren Sie mehr darüber. Wer weiß, es könnte einer der Dollar sein, die George Washington angeblich über den Potomac geworfen hat (vermutlich dort, wo der Fluss etwa zwei Meter breit ist). Sollte die Münze sein Bild enthalten, ist dies im Allgemeinen (kein Wortspiel beabsichtigt) ein Hinweis darauf, dass er dieses bestimmte nicht geworfen hat. Aber es könnte trotzdem wertvoll sein!

Warum Sie Ihre Münzen nicht reinigen sollten

Bevor Sie etwas tun, bewerten Sie den Wert. Wenn Sie die Münze nicht selbst nachschlagen können PCGS MünzpreisführerBringen Sie es zu einem seriösen Münzhändler und fragen Sie ihn, ob es etwas wert ist. Wenn ja, denken Sie nicht einmal daran, es zu reinigen.

Die Reinigung beeinflusst den Wert von Sammlermünzen.und erhöht sie definitiv nicht. Die Patina, die eine Münze im Laufe der Jahre aufbaut, ist Teil ihrer gesamten Essenz, ihrer Geschichte, wie die Patina auf altem Besteck. Entfernen Sie es und Sie können seinen Wert um bis zu 90% reduzieren! Sammler schätzen Münzen mit attraktiven Patina, die die Oberfläche der Münze tatsächlich schützen.

Wie werden Münzen bewertet?

Metallmünzen
Die Art und Weise, wie Sammler den Wert einer Münze ermittelnist durch die Einstufung eher eine Kunst als eine Wissenschaft. Die Noten beginnen mit der Bestnote von 70: „Neuwertig, nicht im Umlauf“, was bedeutet, dass die Münze keine Gebrauchsspuren aufweist. Die unterste Klassifizierung ist "Basal", was "Ein Metallklumpen, der kaum als Münze zu identifizieren ist" bedeutet. Keine Menge Reinigung oder Polieren wird eine Münze von einer Klasse zur anderen heben. Tatsächlich lehnen die beiden großen Unternehmen, die Münzen bewerten, PCGS (Professional Coin Grading Service) und NGC (Numismatic Guarantee Corporation), die Bewertung von gewaschenen und / oder polierten Münzen ab. Es ist die Abnutzung einer Münze, die für ihren Wert zählt, nicht wie „hübsch“ sie ist.

Sollten Sie Sammler sein oder beabsichtigen, einer zu werdenMit genau dieser Münze möchten Sie sie definitiv nicht reinigen oder polieren, es sei denn, Sie haben sie gerade mit einem Metalldetektor entdeckt und aus dem Boden gegraben. Sobald ein Metall der Luft ausgesetzt wurde, wird es oxidieren oder tonisieren. Wenn Sie die Münze von dieser Tonung befreien, verlieren Sie nicht nur den verbleibenden Minzglanz, die Münze erscheint auch hart und unattraktiv und es treten mikroskopische Abriebe auf, die ihren Grad verringern.

Für Münzen, die nicht besonders wertvoll sind,Es gibt nur ein paar Gründe, sie zu waschen. Eine ist, wenn sie in Schmuck eingearbeitet werden und daher schön aussehen sollten. Die andere besteht darin, sie als Reservoir für Krankheitskeime weniger übertragbar zu machen. Warum sonst die Mühe machen?

So reinigen Sie eine Münze

Wenn Sie es tun wollen, können Sie es genauso gut richtig machen:

  1. Fassen Sie die Münze an den Rändern an, um keine Fingerabdrücke zu hinterlassen. (Nicht weil du es gestohlen hast, sondern weil Fingerabdrücke ätzende Öle von deinen Fingern auf die Münze übertragen.)
  2. Schleifmittel vermeiden. Kommerzielle Münzpolitur kann jedoch verwendet werden, wenn die Münze nicht wertvoll ist. Zahnpasta kann auch funktionieren.
  3. Lassen Sie warmes Wasser etwa eine Minute lang über die Münze laufen, vorzugsweise mit Wasser unter etwas Druck.
  4. Die Münze einige Stunden bis ein bis zwei Wochen einweichen, bis alle Ablagerungen verschwunden sind. Goldmünzen in heißem Seifenwasser einweichen.
  5. Bronze-, Silber-, Kupfer- oder Nickelmünzen werden in destilliertem Wasser oder Olivenöl (aber aus irgendeinem Grund nicht in nativem Olivenöl) verwendet, um die Münzen nicht weiter zu verschmutzen.
  6. Starke Flecken können mit weißem Essig entfernt werden. Oder versuchen Sie, Silbermünzen einige Minuten in Zitronensaft zu legen. Andere schlagen vor, die Münze in eine Tasse Cola zu geben, obwohl dies einen klebrigen Rückstand hinterlassen wird.
  7. Folgen Sie immer einem dieser Bäder, indem Sie die Münze in denaturiertem Alkohol waschen.
  8. Mischen Sie beim Einweichen nicht verschiedene Metalle miteinander.
  9. Spülen Sie die Münze unter sehr warmem Wasser.
  10. Bürsten Sie den verbleibenden Schmutz leicht mit einer weichen Zahnbürste und Spülmittel von der Münze ab. Üben Sie wenig Druck aus.
  11. Pat die Münze trocken mit einem weichen, fusselfreien Tuch, dann legen Sie die Münze auf ein weiches, trockenes Tuch, um das Trocknen zu beenden. Reiben Sie die Münze nicht trocken.
  12. Verkrusteten Sie verkrusteten Schmutz mit einem Zahnstocher, ohne die Oberfläche der Münze zu zerkratzen.
  13. Scharfe Soße kann verwendet werden, um etwas Schmutz von Münzen zu verbrennen; Cola-Getränke können sie glänzend machen. (Gibt dir eine Pause, wenn du viel scharfe Sauce isst oder viel Cola trinkst, nicht wahr?)

So entfernen Sie Mineralisierung

Es gibt mindestens einen Sonderfall, in dem wertvolle Münzen sollte gereinigt werden: diejenigen, die aus dem Meer gefischt wurden; mit anderen Worten, Bergungsbeute.

Die Standardmethode zum Entfernen von Korallenverkalkung und Mineralisierung von solchen Münzen besteht darin, sie in einem Elektrolysebad zu reinigen. Es ist nicht einfach:

  1. Kaufen oder bauen Sie ein Elektrolysebad.
  2. Mischen Sie Calciumcarbonat (erhalten in Poolversorgungsgeschäften) mit einem Teil bis 48 Teilen destilliertem Wasser in einer Elektrolyseeinheit.
  3. Vermeiden Sie es, mit einem hohen elektrischen Strom zu laufen, der Metall von der Münze ablöst.
  4. Korrigieren Sie den Abstand zwischen den Anoden- und Kathodenpolen, um zu vermeiden, dass der Strom Metall von der Münze nimmt.
  5. Lassen Sie die Münze niemals unbeaufsichtigt.
  6. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie die Münze in sauberem destilliertem Wasser.
  7. Wiederholen Sie nach dem Spülen und Verwenden von destilliertem Wasser - nicht das Material, das Sie bereits verwendet haben - den Elektrolysevorgang ohne Calciumcarbonat, um alle Spuren des Elektrolyten von der Münze zu entfernen.

    • 0
    • Mögen

  • Kommentar