SEITENSUCHE

- - Schuhe in Ihrer Waschmaschine reinigen

Schuhe in Ihrer Waschmaschine reinigen

Viele Leute benutzen die Waschmaschine zum Reinigenihre schmutzigen Turnschuhe, aber fast jeder Schuhhersteller wird davon abraten. Ja, Sie können sowohl Ihre Schuhe als auch Ihre Waschmaschine beschädigen, wenn Sie dies falsch machen, aber es ist möglich, dies sicher und mit guten Ergebnissen zu tun. Hier ist wie:

Wann sollten Sie Ihre Schuhe NICHT in der Waschmaschine waschen?

Turnschuhe in der Waschmaschine?

  • Wenn Ihre Schuhe Stoffe enthalten, die nicht maschinenwaschbar sind - Wildleder, Leder, Seide, Pelz usw.
  • Wenn sie aus etwas bestehen, das keinem Wasser ausgesetzt werden sollte (Wildleder, einige Leder)
  • Wenn es sich um Anzugschuhe oder Stiefel handelt. Turnschuhe können im Allgemeinen auf diese Weise gewaschen werden, aber die eleganteren Schuhe können leicht verzerrt und verbogen werden.
  • Wenn sie empfindliche Merkmale oder Designs wie dünne, leicht zu brechende Träger, Absätze oder Verzierungen aufweisen.

Durchsuchen Sie das Web nach den Erfahrungen anderer Personen

Führen Sie vor dem Waschen einige Google-Aktionen durchsucht zuerst anhand des Marken- und Modellnamens des Schuhs zusammen mit den Schlüsselwörtern "Waschmaschine", um zu sehen, wie es anderen Personen mit denselben Turnschuhen ergangen ist, ihre in die Waschmaschine zu legen. Hier ist eine Beispielsuche, um loszulegen. Klicken Sie darauf, um die Suche in einem neuen Fenster zu öffnen und die relevanten Schlüsselwörter durch die Marke und das Modell der Schuhe zu ersetzen, die Sie waschen möchten.

Dieses Suchbeispiel gilt für Nike Air Max-Turnschuhe.

So reinigen Sie Ihre Tritte in der Waschmaschine

  1. Entfernen Sie zunächst alles, was herausnehmbar ist, insbesondere die Einlegesohlen. Einige Leute haben gute Ergebnisse, wenn sie ihre Schnürsenkel anlassen, aber wir raten immer zur Vorsicht und empfehlen, die Schnürsenkel zu entfernen.
  2. Schrubben Sie so viel Schmutz wie möglich abSchlamm auf Ihren Schuhen sind Schlammbrocken in Ihrer Waschmaschine. Dies kann den Abfluss verstopfen und andere Probleme verursachen, wenn dies nicht behoben wird. Verwenden Sie eine steife Bürste und etwas Seifenwasser, um die Schuhe und die Sohlen zu schrubben.
  3. Legen Sie die Schuhe in Netzbeutel oder Kissenbezüge. Ein Schuh pro Tasche. Wenn Sie Kissenbezüge verwenden, binden Sie das Ende ab, um sie dort zu halten. Wenn Sie sich fleißig fühlen und alte Frotteetücher haben, können Sie diese in 1 bis 2 Zoll große Quadrate schneiden und mit den Schuhen einen Haufen in jede Tasche werfen. Diese Abfälle "schrubben" die Schuhe, die sonst nur mit der Tasche oder dem Kissenbezug in Kontakt kommen würden.
  4. Die Schnürsenkel können in eine der Taschen mit den Schuhen oder in eine eigene Tasche gelegt werden. Werfen Sie sie nicht einfach in die Maschine, sonst verheddern sie sich mit allem (besonders wenn Sie ein Rührwerk haben).
  5. Fügen Sie der Wäsche Ihr normales FLÜSSIGES Waschmittel hinzuMaschine und lassen Sie es mit Wasser füllen, bevor Sie die Schuhe hinzufügen. (Ignorieren Sie diesen Schritt bei Seitenlader-Waschmaschinen.) Pulverförmige Reinigungsmittel können sich in Teilen des Schuhs festsetzen und beim Reinigen zu Unordnung führen.
  6. Fügen Sie die Schuhe zusammen mit einigen alten Handtüchern oder Laken hinzu, um die Ladung abzufedern. Ohne diese Vorsichtsmaßnahme können die Schuhe beschädigt und die Trommel Ihrer Waschmaschine eingedrückt werden.
  7. Nur mit kaltem Wasser waschen und vorher entfernender Schleudergang. Übermäßige Hitze kann die Klebstoffe beeinträchtigen, mit denen neuere Schuhe zusammengehalten werden, wodurch sich das Obermaterial von den Sohlen löst. Wärme beschleunigt auch den Materialabbau und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Verformung. Hitze kann auch dazu führen, dass bestimmte Stoffe schrumpfen. Wenn die Schuhe besonders stinken, fügen Sie auch etwas weißen Essig hinzu.

So trocknen Sie Ihre Schuhe

Sie können Ihren Trockner sicher zum Trocknen Ihrer Schuhe verwendenWENN Ihr Trockner einen Schuhregal hat UND Sie ihn ohne Hitze trocknen. Wie oben erwähnt, kann Hitze dazu führen, dass der Klebstoff versagt, die Stoffe schrumpfen und die Form Ihres Schuhs zerstört. Wir empfehlen, sie außerhalb des Trockners wie folgt zu trocknen:

  1. Füllen Sie die Schuhe mit zerknitterter Zeitung, um Feuchtigkeit aufzunehmen und ihre Form zu behalten.
  2. Stellen Sie sie an einen warmen und trockenen Ort außerhalb der Sonne, vorzugsweise mit einem Ventilator, der Luft über sie bläst. Ersetzen Sie die Zeitung alle paar Stunden, bis sie trocken ist.
  3. Wenn sie immer noch riechen, geben Sie etwas Backpulver hinein und lassen Sie sie ein oder zwei Nächte sitzen, bevor Sie sie ausklopfen / absaugen.

Einlegesohlen waschen

Wir empfehlen, die Einlegesohlen von Hand zu waschensehr empfindlich. Es ist ein einfacher Vorgang und kann in der Spüle durchgeführt werden. Schrubben Sie sie einfach richtig gut mit Spülmittel und einem sauberen Schwamm oder Pinsel. Wenn sie besonders stinkend sind, sprühen Sie sie anschließend mit weißem Essig ein, lassen Sie sie trocken sitzen und werfen Sie sie dann in einen Beutel mit genügend Backpulver, um sie zu sättigen, und lassen Sie sie einige Tage lang stehen, bis sich der Geruch aufgelöst hat.

Quellen:

    • 0
    • Mögen

  • Kommentar