SEITENSUCHE

- - So reinigen Sie einen Schlafsack

So reinigen Sie einen Schlafsack

Wie jedes Bettzeug in Ihrem Zuhause muss auch der robusteste Schlafsack regelmäßig gereinigt werden. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihren Schlafsack richtig reinigen, können Sie seine Lebensdauer und Nützlichkeit verlängern.

Was Sie vor dem Reinigen wissen sollten

  • Überprüfen Sie IMMER das Etikett auf Ihrem Schlafsack, um die vom Hersteller empfohlene Reinigungsart zu ermitteln, und befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig.
  • Bestimmen Sie, welche Art von Füllung Ihr Schlafsack enthält (d. H. Daunen vs. synthetisch). Schlafsäcke mit 750 Daunenfüllung oder höher sollten nur professionell gereinigt werden.
  • Wenn Sie sich für Ihren Schlafsack entscheidenStellen Sie sicher, dass Ihr Schlafsack nicht chemisch gereinigt wird. Die chemische Reinigungslösung basiert auf Erdöl und zerstört letztendlich Ihren Schlafsack.

Wie man einen Schlafsack von Hand wäscht

* Für Anweisungen zum Waschen in der Maschine scrollen Sie nach unten.

Diese Methode wird besonders für Daunensäcke empfohlen.

Was wirst du brauchen:

  • Milde Waschseife wie Woolite oder Ivory Snow
  • Badewanne
  • Kaltes Wasser
  • Barfuß.

Reinigungsprozess:

  1. Reißverschluss des Schlafsacks vollständig geschlossen.
  2. Füllen Sie die Wanne mit kaltem Wasser und geben Sie etwa 1/4 Tasse Waschseife unter Rühren hinzu, bis sich die Seife aufgelöst hat.
  3. Legen Sie den Schlafsack so flach wie möglich in die Wanne.
  4. Treten Sie mit bloßen Füßen in die Wanne und marschieren Sie auf dem Schlafsack auf und ab, bis er vollständig eingetaucht ist und sich das Seifenwasser durch die gesamte Füllung gearbeitet hat.
  5. Leeren Sie das Seifenwasser aus der Wanne und füllen Sie kaltes Wasser nach, während der Schlafsack noch flach liegt.
  6. Treten Sie mit bloßen Füßen zurück und marschieren Sie auf dem Schlafsack auf und ab, um die Seifenreste herauszudrücken (NIEMALS den Schlafsack drehen oder auswringen).
  7. Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6, bis nur noch minimale Seifenreste vorhanden sind.
  8. Lassen Sie das Wasser aus der Wanne ab und rollen Sie schlafenBeutel in einen Zylinder geben und dabei nach unten drücken, um so viel überschüssiges Wasser wie möglich herauszudrücken. (NIEMALS den Schlafsack drehen oder auswringen, da dies zu Schäden führen kann.)

Wie man einen Schlafsack maschinell wäscht

Was wirst du brauchen:

  • Waschsalon mit einer großen Frontlader-Waschmaschine
  • Milde Waschseife wie Woolite oder Ivory Snow
  • Tennis Ball

Reinigungsprozess:

  1. Überprüfen Sie zuerst IMMER das Etikett auf Ihrem Schlafsack, um sicherzustellen, dass er maschinenwaschbar ist.
  2. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie die Waschmaschine mit der Kaltwasseroption auf den empfindlichen Zyklus.
  3. Füllen Sie die Waschmaschine und fügen Sie Seife hinzu, legen Sie den Schlafsack und den Tennisball in die Waschmaschine und starten Sie den Waschgang (Tennisball hilft, Verklumpungen zu vermeiden).
  4. Fügen Sie zu keinem Zeitpunkt Weichspüler hinzu, da dies Ihren Schlafsack beschädigen kann.
  5. Wenn der Waschzyklus abgeschlossen ist, führen Sie einen zusätzlichen Spülzyklus durch, um alle verbleibenden Seifen zu entfernen.
  6. Überprüfen Sie nach dem zweiten Spülgang den Schlafsack, um festzustellen, ob Seifenreste zurückbleiben. Drücken Sie dazu auf den Schlafsack. Wenn Schaum mit dem Wasser austritt, führen Sie einen zusätzlichen Spülgang durch.
  7. Nehmen Sie den Schlafsack sofort aus der Waschmaschine und legen Sie ihn auf eine saubere, ebene Fläche.
  8. Rollen Sie den Schlafsack in einen Zylinder und drücken Siewährend Sie gehen, um überschüssiges Wasser herauszudrücken (NIEMALS den Schlafsack drehen oder auswringen, da dies zu Schäden führen kann). Es ist eine gute Idee, diesen Schritt in einem Bereich in der Nähe eines Abflusses durchzuführen. oder wenn Sie dies auf einem Tisch in einem Waschsalon tun, möchten Sie möglicherweise den Boden darunter mit alten Handtüchern auskleiden, da viel Wasser aus dem Schlafsack austritt.

Wie man einen Schlafsack trocknet

Was wirst du brauchen:

  • Großer Trockner
  • 2 oder 3 Tennisbälle
  • Trocknerblatt

Der Trocknungsprozess:

  1. Überprüfen Sie zunächst das Etikett auf Ihrem Schlafsack, um festzustellen, ob es sicher ist, ihn in den Trockner zu legen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie so viel überschüssiges Wasser wie möglich aus dem Schlafsack entfernt haben, indem Sie das oben beschriebene Roll-and-Squeeze-Verfahren anwenden.
  3. Legen Sie den Schlafsack mit Reißverschluss zusammen mit den Tennisbällen bei schwacher Hitze in den Trockner (sie helfen dem Schlafsack, seinen Dachboden zu behalten). Sie können ein Trocknerblatt hinzufügen, wenn Sie möchten.
  4. Lassen Sie den Trockner einen vollen Zyklus lang laufen.
  5. Wenn der Schlafsack trocken ist, entfernen Sie ihn sofort.
  6. Wenn der Schlafsack nach einem vollständigen Zyklus noch feucht ist, können Sie ihn erneut laufen lassen oder flach an einen warmen Ort legen, um ihn an der Luft zu trocknen.
  7. Wenn Sie keinen Trockner oder das Etikett verwenden möchtenIhr Schlafsack sagt, dass Sie Ihren Schlafsack nicht an der Luft trocknen sollten, indem Sie ihn flach an einen warmen Ort legen. Lassen Sie den Beutel beim Trocknen im Freien nicht längere Zeit im Sonnenlicht, da die UV-Strahlung das Nylon beschädigen kann. Ein elektrischer Ventilator hilft auch beim Trocknen, wenn Sie es eilig haben.

Zusätzliche Tipps und Ratschläge

  • Waschen Sie Ihren Schlafsack NICHT in Ihrer normalen Waschmaschine. Die Tasche ist zu schwer und kann die Maschine beschädigen.
  • Es wird nicht empfohlen, ein normales Reinigungsmittel oder etwas zu verwenden, das Bleichmittel enthält, da dies den Schlafsack beschädigen und irritierende Rückstände hinterlassen kann.
  • Füllen Sie Ihre Tasche immer, anstatt sie zu rollen. Das Füllen schont den Stoff und die Füllung.
  • Nylonschalen von Schlafsäcken können bei hoher Hitze schmelzen. Wenn Sie also Ihren Schlafsack trocknen, verwenden Sie IMMER die Einstellung NIEDRIGE WÄRME.
  • Waschen Sie Ihren Schlafsack NIEMALS in heißem Wasser, da dies zu Beschädigungen und / oder Schrumpfungen führen kann.
  • Wenn Ihr Schlafsack einen Kunststoff enthältFüllen, Chancen sind nach dem Waschen, es wird nicht seinen ursprünglichen Loft (Flauschigkeit) wiedererlangen, selbst wenn Sie die Tennisbälle verwenden. Dies ist jedoch normal und sollte die Wirksamkeit des Schlafsacks nicht beeinträchtigen.

    • 0
    • Mögen

  • Kommentar