SEITENSUCHE

- - So reinigen Sie den Außenstein

So reinigen Sie den Außenstein

Nur

Ziegelwand
Verwenden Sie als letzten Ausweg einen Hochdruckreiniger - wenn Sie habenein bröckelndes Ziegelproblem, das es noch schlimmer machen wird. Sprühen Sie einfach ab und zu einen Außenstein mit einem Schlauch ab und spülen Sie dann den Schmutz ab, der von Sprinklern oder Regen auf die Steine ​​gespritzt wird.

Allgemeine Säuberung

Zum Entfernen von normalem Schmutz einfach abspülenmit klarem Wasser und mit einer Bürste mit steifen Borsten schrubben. Der Schmutz lässt sich nach ein wenig Schrubben leicht vom Ziegel abspülen. Bei hartnäckigen Flecken eine halbe Tasse Ammoniak in einen Eimer Wasser geben und gut ausspülen.

Entfernen von grünem Moos oder Schimmel vom Ziegel

Wenn der Ziegel ständig feucht ist, wächst fast immer eine Vielzahl von Schimmelpilzen und Moosen. Es ist ziemlich leicht zu beheben.

Werkzeuge, die Sie benötigen:

  • Plastikspatel
  • Gartenschlauch mit Druckdüse
  • Hochdruckschlauch
  • Chlorbleiche
  • Sprühflasche
  • Nylonbürste mit weichen Borsten (keine Drahtbürsten)
  • Augenschutz, Gummihandschuhe

Wie es geht:

  1. Verwenden Sie einmal im Jahr einen Gartenschlauch mit einer Druckdüse, um so viel Moos wie möglich zu entfernen.
  2. Moos oder Schimmel regelmäßig mit einem nichtmetallischen Spatel abkratzen.
  3. Mischen Sie eine Tasse Bleichmittel in eine Gallone Wasser.
  4. Tragen Sie die Lösung zuerst auf einen kleinen Probenbereich auf und warten Sie dann eine Woche, um festzustellen, ob der Ziegel unerwünschte Farbveränderungen aufweist.
  5. Wenn keine unerwünschten Farbveränderungen auftreten, die Steine ​​gründlich mit Wasser einweichen.
  6. Sprühen Sie die Bleichlösung mit einer Sprühflasche oder einem Schlauchsprayaufsatz im feuchten Zustand auf die Ziegel.
  7. Lassen Sie es eine Woche lang ruhen und tränken Sie die Ziegel dann erneut gründlich mit Wasser.
  8. Entfernen Sie das Moos mit der Bürste.
  9. Spülen.
  10. Wenn dadurch nicht das gesamte Moos entsteht, sprengen Sie den Rest mit einem Hochdruckreiniger ab.
  11. Bessere Ergebnisse werden erzielt, wenn das Moos istaktiv wachsen, aber Sie sollten in der Lage sein, das Zeug auch bei kaltem Wetter zu entfernen. Vermeiden Sie es, das Spray fest zu fokussieren oder einen so hohen Druck auszuüben, dass Sie den Ziegel beschädigen. Fangen Sie niedrig an und arbeiten Sie sich nach oben, wobei Sie den Druck deutlich unter 3.000 psi halten.
  12. Immer gründlich mit sauberem Wasser abspülen.

Tragen Sie beim Schrubben unbedingt Gummihandschuhe und vergessen Sie nicht den Augenschutz. Durch Schrubben und Sprühen kann die Bleichmischung auf Ihr Gesicht spritzen.

So reinigen Sie Zement von Ziegeln

Der einfachste Weg, Mörtel oder Zement zu entfernenZiegel ist mit einem Meißel. Wenn der Ziegel noch nicht im Bau verwendet wurde, können Sie den Zement oder Mörtel auch mit einem anderen, beschädigten Ziegel abschlagen. Wenn der Zement tatsächlich in den Ziegel eingebettet ist, müssen Sie den Ziegel möglicherweise erneut auftragen, um ihn zu entfernen.

So reinigen Sie Rust off Brick

Die Strategie zur Entfernung von Rostflecken besteht darin, diese zu entfernenDer Rost verursacht keine weiteren Flecken oder öffnet die Oberfläche des Ziegels und macht ihn anfälliger für wetterbedingte Schäden. Die einzige Säure, die Rost effektiv entfernt, ist Oxalsäure, nicht Salzsäure, die oft empfohlen wird. Beides kann den Ziegel beschädigen und einen Fleck hinterlassen. Testen Sie ihn daher zuerst auf einer kleinen Fläche.

Eine günstige Alternative zu scharfen Säuren ist eine Flüssigkeit namens „Klenztone“, die ausdrücklich für diesen Zweck hergestellt wurde.

So entfernen Sie Ölflecken vom Ziegel

Ölflecken können mit einer einfachen Paste entfernt werden:

  1. Mischen Sie ein Pfund Trinatriumphosphat und eine Gallone Wasser.
  2. Fügen Sie genügend Kreidepulver hinzu, um die Paste zu verdicken.
  3. Verteilen Sie eine 1/2-Zoll-dicke Schicht Paste auf dem Fleck und lassen Sie ihn trocknen.
  4. Entfernen Sie die getrocknete Paste mit einem Holzschaber.
  5. Waschen Sie die Oberfläche mit klarem Wasser.

Farbentfernung vom Ziegel

Ab und zu gibt es eine Mode zum MalenZiegelfassaden, etwas, das in diesem Land bereits Ende des 18. Jahrhunderts zu sehen war und selten gut ausgesehen hat. Das Entfernen dieser Farbe kann ein verrückter Prozess sein. Sandstrahlen schädigt die Schönheit und Unversehrtheit von Ziegeln nachhaltig und sollte niemals verwendet werden. Chemikalien können angewendet werden, um Kreide, Calciumcarbonat und Rost zu entfernen. Chemikalien müssen in verschiedenen Konzentrationen vor Ort getestet werden. Eine zu hohe Konzentration kann die Oberfläche des Ziegels ätzen, das Fensterglas beschädigen oder Verfärbungen verursachen. Solche Verfahren sollten am besten Fachleuten überlassen werden.

Beachten Sie jedoch, dass einige ältere ZiegelHäuser sollten gestrichen werden. Sie bestehen aus gröberen Ziegeln oder Sekunden und wurden so lackiert, dass sie vor den Elementen geschützt sind. Oft wurden sie weiß getüncht oder mit phantasievollen Farben bemalt, um Steinarbeiten nachzuahmen. Solche Häuser sollten nach den entsprechenden Vorbereitungsarbeiten regelmäßig neu gestrichen werden. Verwenden Sie eine für Mauerwerk formulierte Farbe, normalerweise 100% Acryllatex.

Frische Farbflecken können mit einem entfernt werdenhandelsüblicher Farbentferner oder eine Lösung von zwei Pfund Trinatriumphosphat, erhältlich in Farben- und Baumärkten, auf eine Gallone Wasser. Tragen Sie die Mischung auf den Fleck auf und lassen Sie ihn trocknen. Mit einem Holzschaber und einer Drahtbürste entfernen. Mit Wasser spülen. Für ältere Farbflecken müssen Sie möglicherweise Stahlwolle oder eine Drahtbürste verwenden. Schützen Sie nicht befleckte Bereiche vor Chemikalien, die Sie verwenden.

    • 0
    • Mögen

  • Kommentar