SEITENSUCHE

- - So entfernen Sie geschmolzenen Kunststoff vom Stoff

So entfernen Sie geschmolzenen Kunststoff vom Stoff

Chrissy sagte: „Brandneue Fußballtrainingsjacke (meine Partner)100% Polyester. Versehentlich betätigte er eine Minute lang den Herdschalter und die Jacke, die sich noch in seiner Einkaufstasche befand, war oben. Ich habe die Bits abgeholt, die ich kann, und das Material ist darunter nicht beschädigt. Nur die Teile des Hardee werden mit einer Pinzette in 1/2 mm-Bits geliefert. Mit dieser Methode scheint dies unmöglich. Welches Lösungsmittel kann ich zum Schmelzen von Plastiktüten (eine der hochwertigen, glänzend dicken) verwenden, ohne die Polyesterbeschichtung zu beeinträchtigen? Es ist eine neue Tottenham-Jacke und er ist so böse auf mich, weil es so teuer war. Muss ich für einen neuen sparen? :( “

Plastiktüten schmelzen bei sehr niedrigen Temperaturen undschnell abkühlen lassen, wodurch sie beim Schmelzen an jeder Oberfläche haften bleiben, die sie berühren. Das Entfernen von einigen Stoffen kann jedoch überraschend einfach sein. Möglicherweise können Sie den Kunststoff einfach von den Fasern abziehen. Wenn dies nicht der Fall ist oder wenn Sie viel Kunststoff entfernen müssen, wenden Sie die folgende Methode an.

Du wirst brauchen:

  • Braune Papiertüte
  • Ein Bügeleisen oder Fön

Schritte zum Entfernen des Kunststoffs:

  1. Holen Sie sich eine braune Papiertüte oder zwei andere StückeArt von braunem Papier, wie Kraftpapier. Verwenden Sie kein anderes Papier als braun. Verwenden Sie auch kein Papier mit Tinte, da die Tinte auf den Stoff übertragen werden kann.
  2. Gehen Sie mit den Vorräten und dem beschädigten Stoffgegenstand nach draußen oder in einen gut belüfteten Bereich.
  3. Schalten Sie das Bügeleisen auf die niedrigste Hitzeeinstellung ein. Bei Bedarf kann stattdessen ein Haartrockner verwendet werden.
  4. Legen Sie den Stoff flach aus.
  5. Legen Sie den Beutel oder die braunen Papierstücke über den geschmolzenen Kunststoffbereich.
  6. Reiben Sie das warme Bügeleisen über das Papier. Lassen Sie das Bügeleisen nicht über die Papierkanten laufen, da dies den Stoff beschädigen könnte. Dies gilt insbesondere für Polyester- und Nylongewebe. Wenn Sie einen Haartrockner anstelle eines Bügeleisens verwenden, halten Sie den Haartrockner etwa 15 cm vom Papier entfernt und bewegen Sie ihn, um den gesamten Bereich zu erwärmen, in dem sich der Kunststoff befindet.
  7. Bewegen Sie das Bügeleisen vorsichtig über den Bereich, bis der Kunststoff schmilzt. Üben Sie keinen Druck aus, da Sie den geschmolzenen Kunststoff nicht tiefer in die Fasern des Stoffes drücken möchten.
  8. Das Papier absorbiert und haftet am Kunststoff. Sobald der Kunststoff geschmolzen ist, ziehen Sie das Papier ab und der geschmolzene Kunststoff löst sich mit.
  9. Wenn es einen Überschuss gibt, kratzen Sie ihn mit einem Plastikschaber, Löffel oder einem stumpfen Messer ab, solange er noch warm ist. Berühren Sie den geschmolzenen / warmen Kunststoff nicht mit der Hand.
  10. Wenn der gesamte Kunststoff entfernt ist, reinigen Sie den Gegenstand wie gewohnt.

Zusätzliche Tipps:

  • Wenn Sie das heiße Bügeleisen über die Ränder von gehen lassenBeim Papier auf Polyestergewebe kann es zu glänzenden Eisenflecken kommen. Es ist am besten, dieses Ergebnis nach Möglichkeit zu vermeiden. In diesem Fall verwenden Sie jedoch die Anleitung zum Entfernen glänzender Eisenflecken aus Polyester.
  • Seien Sie besonders vorsichtig mit Nylongeweben oder Nylonmischgeweben, da Nylon auch bei sehr niedrigen Temperaturen schmelzen kann. Verwenden Sie nur die minimale Wärmemenge, die zum Schmelzen des Kunststoffs erforderlich ist.
    • 0
    • Mögen

  • Kommentar