SEITENSUCHE

- - So reinigen Sie korrodierte Batterien

So reinigen Sie korrodierte Batterien

Maria fragte: Wie reinige ich korrodierte Batterien von einer Fernbedienung?Steuerung? Mein Surround-System funktioniert aufgrund korrodierter Batterien nicht. Ich habe mein Surround-System schon eine ganze Weile nicht mehr benutzt, daher befand sich meine Fernbedienung mit Batterien nur in der Box in meinem Speicher. Als ich es benutzen wollte, stellte ich fest, dass sich in der Fernbedienung korrodierte Batterien befanden. Es hört plötzlich auf zu arbeiten. Gibt es eine Möglichkeit, es zu reinigen?

Wann

Batterien korrodieren, das Äußere ist beschädigt undDie Säure beginnt in das Batteriefach zu sickern. Wenn es nicht entfernt wird, kann die Batterie keinen ordnungsgemäßen Kontakt mit den Anschlüssen herstellen, sodass die Energie in das Gerät übertragen werden kann. Die Korrosion kann auch alles beschädigen, mit dem sie in Kontakt kommt (einschließlich Sie!). Das Entfernen dieser Korrosion ist einfach und sicher, wenn Sie vorsichtig sind.

Du wirst brauchen:

  • Handschuhe reinigen
  • Weiche Tücher
  • Backsoda
  • Wasser
  • Weißweinessig
  • Wattebäusche oder Wattestäbchen

Schritte zum Entfernen der Korrosion:

  1. Schutzhandschuhe anziehen. Wenn Sie die Korrosion mit Ihrer bloßen Haut berühren, können Sie sich chemisch verbrennen. Es ist auch eine gute Idee, einen Augenschutz aufzusetzen.
  2. Entfernen Sie zunächst die beschädigten Batterien.
  3. Möglicherweise müssen Sie sie mit einem Schraubendreher oder einem stumpfen Messer heraushebeln. Seien Sie vorsichtig, um das bereits schwache Äußere des Akkus nicht weiter zu beschädigen.
  4. Entsorgen Sie die Batterien nach dem Entfernen ordnungsgemäß und waschen Sie die Korrosion von Ihrem Schraubendreher / Messer und den Handschuhen.
  5. Wischen Sie vorsichtig mit einem weichen Tuch oder Papiertuch abEntfernen Sie so viel Trockenkorrosion wie möglich im Batteriefach. Am besten legen Sie dies direkt in einen Mülleimer oder auf ein altes Tuch, das Ihnen nichts ausmacht, beschädigt zu werden.
  6. Befeuchten Sie ein weiches Tuch mit weißem Essig. Eine Mischung aus vier Teilen Wasser und einem Teil Backpulver kann ebenfalls verwendet werden. Beide Mischungen funktionieren unabhängig von der Art der Batterien. Sie werden nur auf unterschiedliche Weise arbeiten. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Zusätzliche Tipps weiter unten.
  7. Reiben Sie das Tuch über die betroffenen Stellen. Seien Sie nicht überrascht, wenn es zischt. Das bedeutet nur, dass der von Ihnen verwendete Reiniger den entgegengesetzten pH-Wert Ihrer Batterien hat.
  8. Wenn die Bereiche klein oder schwer zu erreichen sind, können Sie sie mit einem Wattestäbchen leichter erreichen. Achten Sie darauf, dass keine Tropfen in Ihr Gerät gelangen.
  9. Wenn die Korrosion entfernt ist, wischen Sie den Bereich mit einem sauberen, mit Wasser angefeuchteten Tuch ab.
  10. Trocknen Sie das Fach mit einem weichen Tuch und lassen Sie es vor dem Gebrauch vollständig an der Luft trocknen.

Zusätzliche Tipps und Ratschläge

  • Essig ist eine Säure und Backpulver ist alkalisch. Wenn Sie ein Lösungsmittel wählen, das den gleichen pH-Wert (sauer oder alkalisch) wie Ihre Batterien hat, löst es die Korrosion auf. Wenn Sie einen Reiniger mit dem entgegengesetzten pH-Wert wählen, tritt eine chemische Reaktion auf, die zu Sprudeln führt. Die Reaktion neutralisiert die Korrosion und das Sprudeln hilft, sie zu lösen. Beide Methoden entfernen die Korrosion.
  • Verwenden Sie nicht so viel Flüssigkeit, dass diese in elektrische Komponenten Ihres Artikels eindringen kann.

    • 0
    • Mögen

  • Kommentar