SEITENSUCHE

So reinigen Sie Spiegel

Badezimmer

gerahmter Spiegel
Spiegel sind einer Haushaltsbatterie ausgesetztSchmutz: Spucke, Nebel, Zahnpasta, Fingerabdrücke und Haarspray, um nur einige zu nennen. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um einen glänzenden Spiegel zu erhalten, der so gut wie neu aussieht!

Was du brauchen wirst

  • Weiche Kleidung
  • Alte Zeitung
  • Weißweinessig
  • Schaumrasiercreme

Wie man diese Spiegel wäscht

  1. Reinigen Sie den Spiegel vorab, indem Sie ihn mit einem weichen Tuch abwischen. Dadurch werden schwerer Schmutz und Staub entfernt.
  2. Verwenden Sie Zeitung und Wasser, um einen streifenfreien Glanz zu erzielen. Zerknittern Sie die Zeitung, in die Sie nicht mehr brauchenverwendbare Größen. Tauchen Sie in Wasser und reiben Sie in langsamen Kreisen über den Spiegel. Sie können auch eine Lösung von 1-c verwenden. weißer oder destillierter Essig und 1 qt. warmes Wasser.
    • Stellen Sie sicher, dass der Bereich gut belüftet ist - die Kombination aus Zeitung und Essig kann sehr scharf sein!
    • Sie können auch eines der folgenden hausgemachten probierenSpiegelpolituren: (1) Borax und Wasser oder (2) 2/3-c. Wasser, 1/3-c. Alkohol und 1 EL. Ammoniak. Verwenden Sie diese in Kombination mit der Zeitung wie oben angegeben.
  3. Gehen Sie mit trockener Zeitung wieder über feuchte Bereiche um Tropfspuren zu vermeiden.
    • Wenn Sie immer noch Streifen haben, wiederholen Sie einfach die Schritte 2 und 3. Möglicherweise haben sich in der Vergangenheit Rückstände durch die Verwendung von handelsüblichen Reinigungsmitteln gebildet.
    • Sie können auch einen Rakel verwenden, um den Spiegel zu trocknen, falls Sie einen haben.
    • Haleys Reinigungstipps von Rosemary und Graham Haley empfiehlt, den stumpfen Film zu entfernen, der häufig durch die Verwendung von Haarspray mit Alkohol entsteht.
  4. Defog deinen Spiegel. Die ultimative zufällige Hausfrau von Julie Edelman schlägt vor: Wenn Sie duschen gehen, verteilen Sie eine dünne Schicht Schaumrasurcreme auf Ihrem Spiegel. Wenn Sie mit Ihrer Dusche fertig sind, wischen Sie sie mit einem Papiertuch ab, um einen sauberen Spiegel zu erhalten, der bis zu 3 Wochen lang nicht beschlägt! Oder probieren Sie einen der folgenden Tricks:
    • Wenn Sie ein Bad nehmen möchten, lassen Sie etwa einen Zentimeter kaltes Wasser laufen, bevor Sie Ihr heißes Wasser einschalten. Dies sollte verhindern, dass Ihr Spiegel beschlägt.
    • Wenn Ihr Spiegel bereits neblig ist, beschlagen Sie Ihren Spiegel mit einem Haartrockner.
    • Kaufen Sie Antibeschlag-Tücher für Auto-Windschutzscheiben und bringen Sie sie auf Ihrem Spiegel an.

So vermeiden Sie Schäden an Ihren Spiegeln

  • Vermeiden Sie handelsübliche Reinigungsmittel mit Säure, Alkali oder Ammoniak - sie sind zu abrasiv.
  • Halten Sie Flüssigkeit von den Rändern Ihres Spiegels fern. Dies kann zu einer „schwarzen Kante“ führen, die den Träger beschädigt. Wenn Sie versehentlich Flüssigkeit an diesen Kanten bekommen, wischen Sie sofort ab!
  • Sprühen Sie niemals Reiniger / Essig / Wasser direkt auf den Spiegel - dies hilft, „schwarze Kanten“ zu vermeiden.
  • Wenn Sie mehrere Wandspiegel nebeneinander haben, reinigen Sie nicht deren Fugen. In diesen Bereichen kann sich Flüssigkeit ansammeln und Schäden verursachen. Reinigen Sie stattdessen jeden Spiegel separat.
  • Verwenden Sie keine Zeitung mit Tinte auf Sojabasis.

    • 0
    • Mögen

  • Kommentar