SEITENSUCHE

- - So reinigen Sie eine Toilette ohne Chemikalien

So reinigen Sie eine Toilette ohne Chemikalien

Donna fragte: Wie kann ich unsere Toilette reinigen? Wir sind in einer Kläranlage und unser Hund trinkt aus der Toilette. Vielen Dank.

Wenn

Cleantoiletbowl
Ihr Hund trinkt gern aus der ToiletteDas letzte, was Sie tun möchten, ist, es mit chemischen Reinigungsmitteln zu füllen. Versuchen Sie stattdessen diese tierfreundliche, umweltfreundliche Reinigungstechnik, um die Toiletten frisch zu halten. Einfach und effektiv, es ist sogar sicher für Klärgruben!

Du wirst brauchen:

  • Weißweinessig
  • Toilettenbürste reinigen
  • Backsoda
  • Sprüh- oder Spritzflasche
  • Warmes Wasser

Schritte zum Reinigen der Toilette:

  1. Essig in eine Spritzflasche geben. Verdünnen Sie es für die routinemäßige Reinigung mit einer gleichen Menge warmem Wasser. Bei Schalen mit offensichtlichen Flecken oder Schmutz die volle Stärke auftragen.
  2. Sprühen oder spritzen Sie die Schüssel mit dem Essig.
  3. Lassen Sie es einige Minuten ruhen (oder bis zu einer Nacht für wirklich schmutzige Toiletten).
  4. Schrubben Sie die Schüssel mit der sauberen Toilettenbürste.
  5. Spülen Sie, um das schmutzige Wasser und den Essig zu entfernen.
  6. Wenn Flecken zurückbleiben, machen Sie eine Paste aus Backpulver und warmem Wasser. Es sollte um die Konsistenz von Erdnussbutter gehen. Tragen Sie die Paste auf die Schüssel auf, lassen Sie sie über Nacht stehen und schrubben Sie sie dann sauber.

Zusätzliche Tipps und Ratschläge

  • Um hartnäckige Flecken oder Rostringe zu entfernen, können Siemüssen beim ersten Mal einen stärkeren Reiniger verwenden. Sperren Sie Ihr Haustier über Nacht aus dem Badezimmer, während es funktioniert, und spülen und spülen Sie es dann mehrmals, bis die Rückstände verschwunden sind.
  • Wiederholen Sie den Vorgang häufig, um Ihre „grüne Reinigung“ aufrechtzuerhalten. Je öfter Sie reinigen, desto effektiver ist diese Methode. Mindestens einmal pro Woche reinigen. vorzugsweise zweimal.
  • Backpulver und Essig sind ungiftig und sicher für Haustiere. Wenn Ihr Haustier jedoch einen empfindlichen Magen hat, halten Sie es am besten von der Schüssel fern, während es „einweicht“.
  • Wenn Sie Backpulver und Essig kombinieren, erhalten Sie einen schaumigen „Vulkaneffekt“. Tun Sie dies nur mit Vorsicht. Es ist nicht gefährlich, aber es kann extrem chaotisch sein.

    • 0
    • Mögen

  • Kommentar