SEITENSUCHE

- - Reinigung und Pflege von Ledergämsen

Reinigung und Pflege von Ledergämsen

Der Schlüssel

eine Ledergämse geschmeidig und geschmeidig zu haltenEine gute Arbeitsbedingung ist es, Schmutz zu entfernen, ohne die natürlichen Öle im Leder zu entfernen. Das Entfernen von Schmutz ist nicht nur wichtig, damit die Cham weiterhin gut gereinigt werden kann, sondern auch, weil kleine Schmutzflecken auf dem Leder empfindliche Oberflächen wie Autolack zerkratzen können. Wie bei jedem Lederprodukt ist es am besten, alkalische Reinigungsmittel wie die meisten Reinigungsmittel zu vermeiden, da diese das Leder austrocknen können. Bei einer Ledergämse sorgen die natürlichen Öle und die geschmeidige Textur dafür, dass das Produkt gut funktioniert. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Schmutz und Verunreinigungen zu entfernen und bei Bedarf die natürlichen Öle im Leder wiederherzustellen.

Reinigung der Gämse

Du wirst brauchen:

  • Seifenflocken oder Seife mit ausgeglichenem pH-Wert
  • Ein Eimer
  • Wasser

Schritte zum Reinigen der Gämse:

  1. Holen Sie sich Seifenflocken oder eine Seife, deren pH-Wert ausgeglichen istHaut. Die meisten Seifen und Reinigungsmittel sind alkalisch, wodurch das Leder austrocknen kann. Wenn Sie ein alkalisches Produkt wie Spülmittel verwenden müssen, befolgen Sie unbedingt die Schritte im folgenden Abschnitt zum Wiederherstellen von Gämsenölen.
  2. Füllen Sie einen Eimer mit so viel Wasser wie nötig und rühren Sie die Seife ein.
  3. Bewegen Sie die Gämse im Seifenwasser, um sie zu reinigen. Reiben Sie es an besonders schmutzigen Stellen vorsichtig zwischen Ihren Fingern.
  4. Wenn die Gämse sauber ist, spülen Sie sie gründlich mit warmem Wasser ab. Achten Sie darauf, alle Seifenreste zu entfernen.
  5. Drücken Sie die Gämse vorsichtig zusammen, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Drehen oder wringen Sie es nicht aus, sondern drücken Sie es nur zwischen Ihre Finger, um es zu drücken.
  6. Dehnen und reformieren Sie das Leder mit Ihren Händen in seine ursprüngliche Form, um Falten zu entfernen.
  7. Wenn sich die Gämse vor dem Reinigen steif oder trocken anfühlte, befolgen Sie die nachstehenden Schritte zum Wiederherstellen von Gämsenölen.
  8. Legen Sie die Gämse flach zum Trocknen aus oder hängen Sie sie zum Trocknen auf, wenn Sie dies bevorzugen. Wir empfehlen, es über einen Kleiderbügel zu falten und zum Abtropfen in die Dusche zu hängen.
  9. Stellen Sie sicher, dass die Gämse vollständig trocken ist, bevor Sie sie weglegen.

Gämsenöle restaurieren

Du wirst brauchen:

  • Ein Eimer
  • Wasser
  • Olivenöl

Schritte zur Wiederherstellung der Gämsenöle:

  1. Füllen Sie einen Eimer zur Hälfte mit Wasser.
  2. ½ Teelöffel Olivenöl ins Wasser geben.
  3. Die Gämse in den Eimer geben und ca. 10 Minuten einweichen lassen. Wirbeln Sie die Gämse gelegentlich durch das Wasser.
  4. Nehmen Sie die Gämse aus dem Eimer und drücken Sie sie vorsichtig zusammen, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Verdrehen oder wringen Sie das Material nicht aus. Drücken Sie es zwischen Ihren Fingern, um es zu drücken.
  5. Legen Sie die Gämse flach zum Trocknen aus oder hängen Sie sie zum Trocknen auf, wenn Sie dies bevorzugen. Wir empfehlen, es über einen Kleiderbügel zu falten und zum Abtropfen in die Dusche zu hängen.
  6. Stellen Sie sicher, dass die Gämse vollständig trocken ist, bevor Sie sie weglegen.

Zusätzliche Tipps:

  • Setzen Sie die Gämse zum Trocknen oder Lagern nicht direktem Sonnenlicht aus.
  • Stellen Sie die Gämse nicht zum Trocknen oder Lagern in die Nähe einer Wärmequelle.

Quellen:

  • Haynes Techbook Automotive Detailing Manual von Jay D. Storer und John H. Haynes
  • Reinigen Sie es schnell, reinigen Sie es direkt von Jeff Bredenberg
  • Joey Green's Reinigungsmagie von Joey Green
  • Martha Stewarts Homekeeping Handbook von Martha Stewart
  • Die Reinigungsbibel von Kim Woodburn und Aggie Mackenzie
    • 0
    • Mögen

  • Kommentar